Bericht von der Sitzung des Rates der Religionen


Liebe Leute,


am 23.3.2022 hat der Rat der Religionen in den wunderschönen Räumlichkeiten der Israelitischen Kultusgemeinde Nürnberg getagt und es stand sehr viel auf der Agenda.

Es war mir eine besonders große Ehre, dass ich unsere Tagung mit einem Gedenken an Thich Nhat Hanh eröffnen durfte.


Es lag mir am Herzen, dass nicht ich es bin, die viel über Thich Nhat Hanh erzählt, sondern ich wollte Thich Nhat Hanh mit seinen eigenen Worten ehren. Deshalb habe ich noch einmal sein Gedicht "Bitte nenne mich bei meinem wahren Namen" vorgetragen:

https://www.zen-guide.de/.../74&titel=Bitte,+nenne+mich...


Der Krieg in der Ukraine bewegt uns im Rat der Religionen sehr. Wir bekamen erschütternde Erfahrungsberichte zu hören, die die Situation der Flüchtenden dramatisch und herzzerreißend schildert. Niemand von uns blieb davon unberührt.


Darüber hinaus ist unser Jahresthema der Klimaschutz. Über dieses Projekt möchte ich im Bodhi-Baum-Zentrum am 31.3.2022 mit der Gemeinschaft reden. Eine Idee für das Bodhi-Baum-Zentrum ist z.B. eine Baumpatenschaft zu übernehmen.


Beide Themen - Ukraine und Klimaschutz - laden dazu ein, den Dhamma zu praktizieren.

Eine Einladung für den 31.3.2022 gebe ich noch als Veranstaltungshinweis gesondert heraus.


Eure Claudia