Liebe Bodhibaum-Freunde

 

Ab diesem September soll es wieder mit Präsenztreffen im Bodhibaum Zentrum in der Unteren Fischerstraße losgehen – natürlich unter der Maßgabe, dass die Corona-Pandemie es zulässt.

 

Das erste Treffen wäre am Donnerstag, den 02.09.2021 von 19.30 bis 21.00 Uhr.

 

Wir könnten uns an diesem Abend zuerst einmal über die Erfahrungen der vergangenen Monate austauschen und Privates erzählen.

 

Danach könnten wir über die Gestaltung der Donnerstage sprechen.

 

Dazu gibt es den Vorschlag von Claudia Zwiener, die wieder Mitglied im Verein ist, auch mal an einem Donnerstag zu einem Thema die Moderation zu übernehmen.

 

Klaus Franz möchte einen Meditationslehrgang anbieten.

 

Und vielleicht ist Norbert wieder bereit, uns buddhistische Lehrreden näher zu bringen. Dann könnten wir uns ein Thema für die nächste Zeit wünschen.

 

Und im zweiten Teil des Abends könnten wir einen kleinen Text des Buddha lesen und darüber meditieren.

 

 

Liebe Grüße und bis die Tage zu unserem Wiedersehen

Brigitte

Angebote

"Was der Mensch häufig sinnt und bedenkt, dahin neigt sich sein Herz"

Stadtgruppe Bodhi-Baum

Rezitation und Meditation im Wechsel mit buddhistischen Unterweisungen

von Norbert Friedrich.
- Donnerstags um 19:30 Uhr -

raimond-klavins-xIgB0-tlQEA-unsplash.jpg

Zen-Gruppe

Zazen und Dokusan nach der Soto-Tradition mit Armin Stingl (mail@arminstingl.de)
- Mittwochs um 18:00 Uhr -

photo-1546617051-f3846ee40a5f.webp

Grüne-Tara-Gruppe

Die Tara-Gruppe findet 14-tägig statt. 
Ansprechpartnerin ist Elisabeth Schmidt.
Bei Fragen ist sie unter 0911-3202611 erreichbar.

Grüne Tara.jpg

Guru-Yoga für Tantra-Praktizierende

Lama-Chöpa nach Tsongkhapa
- Einmal monatlich mit Brigitte Meixner -

tsongkhapa___disciples__stucco___clay__j

Meditationen

Es werden Meditationen verschiedener Schulrichtungen angeboten. Vorschläge der Teilnehmer*innen werden gerne aufgenommen.
- Einmal monatlich mit Brigitte Meixner -

 

theravada-buddhism-1769592_12801.webp

Interreligiöser Dialog

Wir nehmen regelmäßig am interreligiösen

Dialog teil, der von "Religions for Peace" organisiert wird.
Die Termine sind unter

www.rfp-nuernberg.de zu finden.

cole-keister-YGFyjZEDxf0-unsplash.jpg