top of page

Aktuelles

Zum Kinostart von "WAS WILL DER LAMA MIT DEM GEWEHR?"

z8yEPLPvOXFy_edited.png

am 1.8. startet der Film "Was will der Lama mit dem Gewehr?" des bhutanesischen Regisseurs Pawo Choyning Dorji in den deutschen Kinos. Mit viel Humor erzählt Dorji von den Eigenheiten, aber auch der Liebenswürdigkeit seiner Landsleute, untermalt mit beeindruckenden Bildern des Himalayas. Zudem lief die Komödie auf renommierten Filmfestivals wie Toronto, Telluride und Busan. 

 

Weitere Infos zum Film sowie den Trailer findet ihr hier:

WAS WILL DER LAMA MIT DEM GEWEHR? - MFA+ Filmdistribution (mfa-film.de)

 

Sterben und Tod

SAVE THE DATE   19. /20. Oktober

Geshe Ngawang Thapke, Unterweisungen zu Sterben und Tod

Zu unserer großen Freude, hat Geshe Ngawang Thapke unsere Einladung, im Herbst wieder in den Bodhi-Baum zu kommen, angenommen!

Im Buddhismus steht das Thema Unbeständigkeit immer auf der Tagesordnung und mit dem eigenen Tod setzt man sich eigentlich ebenfalls ständig auseinander. Doch gleichzeitig leben wir meist so, als ob wir ewig leben könnten — und wir sind große Verdränger. Geshe Ngawang Thapke wird uns aufzeigen, wie wir den Tod als Ansporn für gutes Handeln nehmen können, er wird uns Einblicke in den Prozess des Sterbens geben und darlegen, wie wir selbst Sterbende begleiten können, damit sie mit einem friedlichen, gelösten Geist loslassen können.

 

Nähere Information über den zeitlichen Ablauf werden wir zu einem späterem Zeitpunkt bekannt geben.

Passend zum Thema, nehmen wir am Kunstprojekt von Candy Chang teil

"Before I die, I want to..."

Kunstaktion "Before I die, I want..."

       Bevor ich sterbe ist ein interaktives Kunstprojekt der US-amerikanischen Künstlerin

    Candy Chang, das seit 2011 weltweit mehr als 5000-mal in 78 Ländern durchgeführt wurde. Es soll die Menschen dazu anregen, sich mit ihrer eigenen Vergänglichkeit auseinanderzusetzen.

Dr. Thomas Amberg, Mitglied im Nürnberger Rat der Religionen und Leiter der Brücke Köprü in Nürnberg hat das Projekt nach Nürnberg gebracht und lädt dazu ein, es als interreligiöse Aktion in der Stadt einzusetzen.

Im Bodhi Baum Fürth werden wir die mobilen Tafeln am Wochenende 18. -20. Oktober 2024 aufstellen, wenn Geshe Ngawang Thapke zum Thema „Sterben und Tod“ lehrt. Alle sind eingeladen, ihre Gedanken auf den beiden großen Wandtafeln aufzuschreiben!

Zwölf Glieder des abhängigen Entstehens und die Gesetzmäßigkeit von Karma

SAVE THE DATE  4. -6. April 2025

S.E. Zong Rinpoche, "Zwölf Glieder des abhängigen Entstehens und die Gesetzmäßigkeit von Karma

Wir dürfen uns schon jetzt auf den Besuch unseres spirituellen Leiters S. E. Zong Rinpoche im Frühjahr 2025 freuen! Er kommt am 4. – 6. April 2025 zu uns in den Bodhi Baum.

 

Voraussichtliches Programm

Freitag, 4.4. 2025     

Zong Rinpoche wird im Haus Eckstein, Nürnberg, an einer interreligiösen Dialogveranstaltung teilnehmen, die sich mit der Rolle der Religionen in der heutigen Zeit auseinandersetzt.

Samstag, 5.4. und Sonntag, 6.4. 2025  

Buddhistische Unterweisung zum Thema „Zwölf Glieder des abhängigen Entstehens und die Gesetzmäßigkeit von Karma“.

Ein genauer Zeitplan wird noch bekannt gegeben.

 

Rinpoche lehrt auf Englisch und wird ins Deutsche übersetzt.

Videos von unseren verehrten Lehrern

bottom of page